History:

Angefangen habe ich mit dem Fertigen von Schmuck aus Pferdehaar, nachdem ich meiner Reitbeteiligung ein Schmuckstück aus den Haaren meiner Stute anfertigen lassen wollte. Sie hat sich damals aufopfernd um sie gekümmert, als sie sehr krank war.

Ich suchte im Internet, aber nach den ganzen Tierarztrechnungen konnte ich es mir nicht leisten dafür über 100 € auszugeben. Somit startete ich meinen ersten Versuch.

Mit den restlichen Haaren habe ich meiner Tochter und mir jeweils ein Armband gefertigt.

Mein Bekanntenkreis war so angetan, dass ich direkt die ersten Aufträge bekam und sogar zu meinem ersten Stand eingeladen wurde.

Ich war überwältigt von dem ganzen Zuspruch. Dann folgte meine Facebook-Seite und meine erste eigene Hompage. Als die Nachfrage immer größer wurde, beschloss ich mich selbstständig zu machen und meldete es als Gewerbe an.

Inzwischen ist es ein Fulltime-Job und ich möchte es nicht mehr missen!

Häufig ist das Schmuckstück die letzte persönliche Erinnerung, die Pferdebesitzer, Angehörige oder Reitbeteiligungen von ihrem verstorbenen Liebling haben. Deshalb arbeite ich mit größter Sorgfalt, denn einen zweiten Versuch dieses besondere Schmuckstück zu fertigen gibt es nicht!

 

 

Meine Familie ist der Dreh- und Angelpunkt in meinem Leben.

Ich bin sehr froh, dass ich so viele tolle Menschen und Tiere um mich habe. Ein Leben ohne sie könnte ich mir nicht vorstellen.

Hier stelle ich euch meine Lieben einmal vor:

Meine Jüngsten zusammen:

 

Lord Liam, ein Heavy Cob aus Wales. Der Kleine ist jetzt 8 Jahre alt.

 

Unsere Emma wird dieses Jahr 10. 

 

Ernie und Bert werden dieses Jahr ebenfalls 7. Wir fanden sie im Tierheim Mülheim und gaben ihnen ein schönes Zuhause.

(RIP 2018)

Ron Weasley und Dobby, 2 unserer Dreier-Bande. Die Geschwister sind Weihnachten 2017 geboren.

Unsere Baby wollte vor 16 Jahren im Tierheim Bottrop auch keiner haben, diese Jahr wird sie 17 und ist immer noch sehr agil.

Der kleine Strubbel Poldi kam bereits vor 16 Jahren aus Fuerteventura zu uns.

(01.12.2000 - 25.07.2017)

Cheyenne, unsere 24 Jahre alte Stute. Sie gehört seit 15 Jahren zu uns.

Unser Maskottchen "Lumpi" *16.07.2017

...und Klein-Findus (*20.10.2018)

Und das bin ich... Susanne, 42 Jahre alt und seit 32 Jahren im Sattel. Ich habe mein Hobby zum Beruf gemacht und habe nach über 6 Jahren im Schmuckgeschäft immer noch einen riesen Spaß an meiner Arbeit. 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schmuck aus Pferdehaar